Hochwertige Aluminiumhydroxid, Erosive Ösophagitis, Magnesiumtrisilikat Lieferanten in China

Home > Produkt-Liste > Gastro-Intestinale Drogen > Guyenne Omeprazole verzögerte Freisetzung, Acid Reducer Injection 40 Mg

Guyenne Omeprazole verzögerte Freisetzung, Acid Reducer Injection 40 Mg

Basisinformation

Modell:  DAWAODR0001

Produktbeschreibung

Modell Nr .: DAWAODR0001 Usage Mode: Für den äußerlichen Gebrauch Staat: Solid Typ: Biologische Produkte Name: Omeprazole für die Injektion OEM: Akzeptabel MOQ: 1 Box Spezifikation: 40 mg HS-Code: 29333990 Anwendung: Innere Medizin Geeignet für: Ältere Menschen, Kinder, Erwachsene Shape : Pulver Pharmazeutische Technologie: Chemische Synthese Verabreichungsweg: IV Qualitätsstandard: GMP Handelsmarke: GUYENNE Herkunft: Frankreich Allgemeinmedizin Omeprazole 20mg Injektion für Gastrohelcosis und Magensäure
Specification 40mg
Package 1vial+1amp/box
\ n Guyenne Omeprazole Delayed Release, Acid Reducer Injection 40 Mg \ Omeprazol, unter den Markennamen Prilosec und Losec unter anderem verkauft, ist ein Medikament zur Behandlung der gastroösophagealen Refluxkrankheit, der Ulkuskrankheit und des Zollinger-Ellison-Syndroms. [1] Es wird auch verwendet, um Blutungen im oberen Gastrointestinaltrakt bei Menschen mit hohem Risiko zu verhindern. [1] Es kann oral eingenommen oder in eine Vene injiziert werden. Häufige Nebenwirkungen sind Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen und vermehrtes Darmgas. Zu den schwerwiegenden Nebenwirkungen gehören Clostridium difficile Colitis, ein erhöhtes Lungenentzündungsrisiko, ein erhöhtes Risiko von Knochenbrüchen und die Möglichkeit, Magenkrebs zu maskieren. Es ist unklar, ob es für die Verwendung in der Schwangerschaft sicher ist. Omeprazol ist ein Protonenpumpenhemmer und blockiert als solcher die Freisetzung von Magensäure. \ N \ nMedizinische Anwendungen \ nOmeprazol kann bei der Behandlung der gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD), Magengeschwüren, erosiven Ösophagitis und Zollinger-Ellison-Syndrom verwendet werden. n \ nPeptische Ulzera \ n \ n \ n Guyenne Omeprazole Delayed Release, Acid Reducer Injection 40 Mg \ n \ n \ n \ n \ nSchwangerschaft und Stillen \ Epidemiologische Daten zeigen kein erhöhtes Risiko für größere Geburtsfehler nach der Anwendung von Omeprazol während der Schwangerschaft. In keiner klinischen Studie wurden die möglichen Folgen der Anwendung von Omeprazol beim Stillen eingehend untersucht. Die Pharmakokinetik des Omeprazol-Moleküls legt jedoch die Sicherheit der Omeprazol-Anwendung während der Stillzeit nahe: Omeprazol hat eine hohe Plasmaproteinbindungsrate (95%), was darauf hindeutet, dass während der Muttermilchbildung nur eine geringe Menge an Arzneimittel in den Milchgang gelangt. Omeprazol muss aufgrund seines schnellen Abbaus unter den sauren Bedingungen des Magens in einer enterisch beschichteten Formulierung verabreicht werden. Dies legt nahe, dass die meisten der freien Moleküle, die vom Säugling aufgenommen werden, wahrscheinlich abgebaut werden, bevor sie absorbiert werden. Omeprazol in normalen Dosen ist wahrscheinlich während des Stillens sicher. \ N

Produktgruppe : Gastro-Intestinale Drogen

Mail an Lieferanten
  • *Fach:
  • Um:

  • *Nachrichten:
    Ihre Nachrichten muss zwischen 20-8000 Zeichen sein